Entwicklung

Kniepenkrug

Lebendiger Platz für Gewerbe- und Tiny Living

Ein lebendiger Platz für Gewerbe und Tiny-Living -

ohne die Wildheit eines der letzten Lost Places des Landkreises gänzlich zu verdrängen.

Direkt an der B493 liegt das das seit Jahren vor sich hinschlummernde Areal einer historischen Dampfmühle. Das etwa 1ha große Gelände ist mit baufälligen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden bebaut und soll in den nächsten Jahren ein lebendiger Platz für Gewerbe und Tiny-Living werden, ohne die Wildheit eines der letzten Lost Places des Landkreises gänzlich zu verdrängen.

Dafür soll der Großteil der Bestandgebäude erhalten und umgenutzt werden. Entstehen sollen ein Genossenschaftsladen für Bio-Lebensmittel, ein Cafe, eine Hausarztpraxis, Büroräume, zwei kleine Werkstätten für Gewerbetreibende, und ein Carsharing-Stützpunkt. Der am Waldrand gelegene Teil des Grundstücks bietet Platz für vier Tiny-Häuser. Der erste Bauabschnitt umfasst die Herstellung des Bioladens. Der Bauantrag und der Förderantrag sind gestellt, die Finanzierung steht. Der Baubeginn ist bereits erfolgt.

Interesse geweckt?

Fordern Sie Ihr Exposé an

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.